Kurse & Bootcamps - bringt das überhaupt was?

Das ist eine Themenfrage, die sich relativ schnell beantworten lässt.

Ich selber gebe zur Zeit Kurse bei uns im Super Saya Gym und weiß, worauf es ankommt. um gewisse Ziele im Kraftsport zu erreichen.

Decken tun sich diese beide Punkte jedoch nicht.


Schauen wir uns doch mal an, wie so ein Kurs funktioniert.

Die meisten Kurse werden mittlerweile über Großanbieter wie Urban Sports, (keine Werbung ;) ) vermittelt, die mit verschiedenen Studios, Vereinen etc. in deiner Umgebung arbeiten. Die Kurse sind bis zu einer Stunde lang und die Bandbreite an Angeboten ist riesig.


Dadurch werden...


  1. Nicht immer dieselben Programme wahrgenommen, was die Progression im Einzelnen hemmt.

  2. Kann ein Kurs alleine keinen nachhaltigen Erfolg erzielen, genauso wenig kann das ein guter Trainingsplan.

  3. Die Programme in Kursen sind oft ähnlich, was ebenfalls auf Langzeit die Progression stagnieren lässt.

  4. Das Angebot wird nicht regelmäßig wahrgenommen.

Letzteres ist der Punkt, den ich leider am häufigsten sehe. Nur eine Bruchzahl an Kunden nehmen regelmäßig an unseren Angeboten so teil, dass sie in einer frequentierten Abfolge in einer Übung wirklich besser werden.


Die Kurse sind jedoch super, wenn es um die subjektive Wahrnehmung geht. Viele Kursteilnehmer versprechen sich keinen großartigen Fortschritt, sondern wollen sich schlicht und einfach auspowern. Nach einem stressigen Alltag einfach mal beim Sport abschalten. Dafür sind die Kurse optimal konzipiert! Aber auch nur dafür.


Auf der anderen Seite, was ist wichtig für nachhaltigen Erfolg um meine Ziele zu erreichen? :

  1. Egal in wie lange du schon trainierst, suche dir kompetente Beratung, gerade am Anfang deines Trainings, aber auch wenn du schon lange trainierst und dein Training stagniert

  2. Hab einen durchdachten Trainingsplan, am besten von einem Coach geschrieben - lieber Training mit Sinn als Training aus einer Laune heraus

  3. !Track deine Makros und achte auf deine Ernährung!

  4. Trainiere regelmäßig, consistency ist key

  5. Trainiere im Super Saya Gym ;)



Falls du dich in dem Artikel wiederfinden solltest und eher an nachhaltigem Erfolg interessiert bist als an subjektivem Auspowern, dann komm gerne bei uns im Studio vorbei oder besuche uns erst einmal auf Instagram. (@Super.Saya.Gym @elijawonnebrgr)



Viel Spaß beim Training


Peace out

Coach Elija


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen