top of page

Fisch - mager oder fettig, worauf kommt es an?




Neulich wurde Ich von einer Kundin gefragt, welche Fischsorten ich denn empfehle, denn sie könne keinen Lachs mehr sehen. Die Antwort darauf ist wie immer für mich als Coach "Was ist dein primäres Ziel?" Sie sagte, da sie Pescetarierin ist und ihre Hauptproteinquelle Meerestiere, Ei oder Käsesorten sind, würde sie gerne auch mal mageren Fisch essen, weil Lachs ihr auf Dauer zu fettig ist.


Es gibt zwei Gründe, warum ich Fisch empfehle:


  1. Proteinquelle

  2. Omega 3 EPA Quelle



Protein- und Spurenelemente