top of page

Körperfettverteilung, Krankheit & Immunsystem - was du wissen darfst

In der Pandemie ging häufig, aber nicht prominent genug die Tatsache durch die Medien, dass die überwiegende Mehrheit der an COVID-19 verstorbenen Patienten überwichtig war. Nun, die Thesen, aber auch Belege für Krankheitssensibilität bei Menschen mit hohem Körperfettanteil sind ja mehr als genug publiziert und aufgeklärt worden. Leider fand dies in der Pandemieaufklärung keine wirkliche Bühne mit hoher Reichweite. Das Warum lassen wir mal unbehandelt.


Eine junge Untersuchung [Gao 2022] hat sich mit den Zusammenhängen zwischen Inzidenz, Schweregrad von COVID-19, Krankenhausaufnahme, Testpositivität, ICU ( Aufnahme auf der Intensivstation) und Tod & Körperfettanteil, Gesamtadipositas, Fettverteilung und metabolische Folgen von Übergewicht wie Diabetes Typ-2 beschäftigt.


Was auffällt, dass die Verbindung zwischen BMI und COVID-19 mehr dem Zufall zugeordnet wurde, während die Assoziation von Fettverteilung und metabolische Folgen des Übergewichts immer stärker wurden.


Somit kann man mehr auf Body Composition setzen, wenn es um das Thema metabole Gesundheit geht.


Das Fettgewebe weist vermehrt ACE2 Rezeptoren auf. Das sogenannte Spikeprotein (Anheftungsprotein) wird von ACE2 Rezeptoren begrüßt und gehalten. Siehe Abbild 1.